Die Top-Neuheiten und neuen Beiträge


Hier könnte direkt auf eine separate Seite verwiesen werden
Mit Tipps, wie man diese Seite mitgestalten kann

Die Favoriten / auch Favoriten Anderer: besonders beliebt

Hier werden die Artikel im Warenkorb angezeigt

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
  • Zukunft auf Teneriffa

Die Kanaren - mehr als Urlaub

24.08.2011 von Frank Chudoba

Die Kanarischen Inseln sind eine der siebzehn autonomen Gemeinschaften Spaniens, in welcher Spanien aufgeteilt ist. Knapp 1000 km von der iberischen Halbinsel und 100 km von Afrika entfernt, gehörten die Kanaren schon seit über 500 Jahren zur Handelsroute zwischen den Kontinenten Europa, Afrika und Amerika.
Durch seine einzigartigen natürlichen Bedingungen und das freundliche und konstante Klima haben die Kanarischen Inseln sich zu einem Anziehungspunkt für Touristen entwickelt. Seinen Charme hat die Insel nicht nur durch die vielfältige Pflanzenwelt, seinen 146 Naturschutzgebieten und optimalen klimatischen Bedingungen, sondern auch durch beste steuerliche Rahmenbedingungen. Dieses macht sich nicht nur bei den Benzinpreisen und Tabakwaren bemerkbar.

80% des Bruttoinlandsproduktes erwirtschaften die Kanaren im tertiären Sektor, basierend auf Tourismus, Handel und Bau. Im primären Wirtschaftssektor konzentrieren sich das Archipel auf die Bananen. Auch Tomaten, Kartoffeln, Blumen und Tabak werden dort angebaut. Neben den EU-Staaten werden diese Produkte nach Afrika und Asien exportiert. Die Infrastruktur bietet mit einem ausgezeichneten Straßennetz, 8 (davon 6 internationalen) Flughäfen und den über 500 Häfen sehr gute Anbindung sowohl innerhalb der Inseln, als auch Richtung Europäisches Festland, Afrika, Asien und Amerika.

Die Kanarischen Inseln gehören zum Hoheitsgebiet der Europäischen Union und bieten mit dem ZEC (sinngemäß übersetzt: Kanarische Sonderzone) beste steuerliche Anreize. Diese gelten für Unternehmen insbesondere bei Investitionen in erneuerbare Energien, Informations- und Kommunikationstechnologien und Biotechnologie. Bei 12,5 Mio. Touristen pro Jahr gehört der Tourismus ebenso dazu wie audiovisuelle Produktionen. So wurden bereits für die Blockbuster wie Planet der Affen, 1 Million Years BC und Kampf der Titanen die Kanaren als Schauplatz gewählt. Um in den Genuss der ZEC zu kommen, muss das Unternehmen neu gegründet sein, den Firmensitz auf den Kanaren, eine Mindesteinlage und Mindestarbeitsplätze sicherstellen und zahlreiche Kontrollen erdulden.

Bis zu 50 Satelliten und Unterwasser-Kabel sichern die Anbindung an Technologie-Netzwerke, wie auch ADSL-Verbindungen und UMTS.
Auch wenn auf den Kanaren Englisch und Deutsch gesprochen wird, sollten ansässige Unternehmen die spanische Sprache beherrschen.

Quelle: www.zec.org

share & mehr

Magazin-Druckerei

Machen Sie aus dem gewählten Dokument eine PDF.
So haben Sie die Möglichkeit, die interessantesten Beiträge zu speichern oder auf Ihrem Drucker auszudrucken.

Unterstützen Sie uns durch Spenden!

Möchtest Sie diese Seite finanziell unterstützen, damit wir Sie zukünftig noch schneller informieren können.


Dieses könnte Sie auch interessieren


Alle Beiträge zum Thema Wirtschaft

Alle Beiträge zum Thema Zukunft

Alle Beiträge zum Thema Zahlen