Die Top-Neuheiten und neuen Beiträge


Hier könnte direkt auf eine separate Seite verwiesen werden
Mit Tipps, wie man diese Seite mitgestalten kann

Die Favoriten / auch Favoriten Anderer: besonders beliebt

Hier werden die Artikel im Warenkorb angezeigt

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
  • immer was los auf Teneriffa

  • immer was los auf Teneriffa

  • immer was los auf Teneriffa

Loro Parque

Ein tierischer Vergnügungspark der Superlative
02.01.2011 von Frank Chudoba
copyright Loro Parque

Wer seinen Urlaub auf Teneriffa verbringt, wird kaum an einem Besuch des Loro-Parques vorbeikommen. Nehmen Sie sich ausreichend Zeit für den als tropischer Garten angelegten Tierpark, welcher vom Deutschen Wolfgang Kiessling gegründet und 1972 eröffnet wurde und sich mittlerweile auf 135.000 qm erstreckt. Bekannt wurde dieser Park, welcher auch in jüngster Zeit viele Auszeichnungen erhalten hat, durch die weltweit größte Papageien-Kollektion. Allein 350 der weltweit 800 Papageienarten, einige sogar vom Aussterben bedroht, befinden sich hier. Wer mehr nur eine Auswahl der Papageien, die große Vielfalt samt Aufzuchtstation erleben möchte, sollte die separate Führung "Hinter die Kulissen" besuchen. Die Papageien sind übrigens auch der Namensgeber des Parks. Loro ist das spanische Wort für Papagei.
Der Loro-Parque in Puerto de La Cruz ist nicht nur


www.loroparque.com/de/index.asphttp://www.loroparque.com/de/index.asp

wegen den Papageien ein Park der Superlative. Dort finden Sie den größten Kühlschrank der Welt: das Planet Pinguin. Bei ca. 0 Grad finden Sie die Pinguine in gewohnt arktischen Klima. Oder Europas größtes Delphinbecken, welches mit seinen Orca- und Delphin-Shows zweifelsohne zu den Highlights gehört. Halten Sie Fotoapparat und Camcorder bereit - für beeindruckende Urlaubsbilder. Darbietungen mit Delphinen sind mittlerweile in den meisten Tierparks zu finden. Doch nicht nur die artistischen Einlagen der Tiertrainer und Delfine machen den Loro-Parque besonders, auch der Umstand, dass sich die Tiere hier scheinbar wohlfühlen; dieses bestätigen der Nachwuchs in den Reihen der Delfine. Doch Wasserscheue Zuschauer sollten allerdings die beckennahen Plätze meiden: vor allem die Orcas machen sich einen Spaß daraus, die Besucher abzukühlen.
Zahlreiche Imbisse mit vielfältiger Speisenauswahl und ein schöner Souvenirshop runden den Tierpark ab, welcher auch für die Kleinen gut geeignet ist.
Der Loro-Parque ist von den Touristik-Zentren über die eigens bereitgestellten Bussen und per PKW sehr gut erreichbar. Wer mit Kindern unterwegs ist, sollte, um den Park im Tempo der Kleinen entdecken zu können, das Auto oder öffentlichen Verkehrsmitteln nutzen.



share & mehr

Magazin-Druckerei

Machen Sie aus dem gewählten Dokument eine PDF.
So haben Sie die Möglichkeit, die interessantesten Beiträge zu speichern oder auf Ihrem Drucker auszudrucken.

Unterstützen Sie uns durch Spenden!

Möchtest Sie diese Seite finanziell unterstützen, damit wir Sie zukünftig noch schneller informieren können.

Loro Parque
Avenida Loro Parque
38400 Puerto de la Cruz - Teneriffa-Spanien
Internet: www.loroparque.com
weitere Infos

Dieses könnte Sie auch interessieren


Alle Beiträge zum Thema Aktivitäten

Alle Beiträge zum Thema Ausflüge

Alle Beiträge zum Thema Puerto de la Cruz