Die Top-Neuheiten und neuen Beiträge


Hier könnte direkt auf eine separate Seite verwiesen werden
Mit Tipps, wie man diese Seite mitgestalten kann

Die Favoriten / auch Favoriten Anderer: besonders beliebt

Hier werden die Artikel im Warenkorb angezeigt

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Palmenparadies statt Mülldeponie

08.02.2015 von Katja Chudoba
copyright Palmetum Santa Cruz
Ein weiteres neues innovatives Konzept zeigt, wie wichtig Teneriffa die Umweltpolitik ist. Das Palmetum in Santa Cruz de Tenerife. Das Palmetum ist auf der ehemaligen Mülldeponie von Lazete entstanden. Jetzt erstreckt sich auf einer Höhe von 30 Metern und einer Fläche von 12 Hektar ein Palmengarten mit zahlreichen Aussichtsplattformen. Diese Erhöhung bietet einzigartige Aussichten auf  das Meer, die Stadt und das Anaga-Gebirge. Im Palmetum wachsen 2000 verschiedene Pflanzenarten, davon 472 Palmen sowie 70 vom Aussterben bedrohte Arten. 
www.palmetumtenerife.es

share & mehr

Magazin-Druckerei

Machen Sie aus dem gewählten Dokument eine PDF.
So haben Sie die Möglichkeit, die interessantesten Beiträge zu speichern oder auf Ihrem Drucker auszudrucken.

Unterstützen Sie uns durch Spenden!

Möchtest Sie diese Seite finanziell unterstützen, damit wir Sie zukünftig noch schneller informieren können.