Die Top-Neuheiten und neuen Beiträge


Hier könnte direkt auf eine separate Seite verwiesen werden
Mit Tipps, wie man diese Seite mitgestalten kann

Die Favoriten / auch Favoriten Anderer: besonders beliebt

Hier werden die Artikel im Warenkorb angezeigt

Spanien ist wieder Hochrisikogebiet

Diese Regeln gilt es zu beachten
MiroslavaChrienova - pixabay.com CC0 Creative Commons

Die steigenden Infektionszahlen in Spanien und auch auf den Kanaren haben Auswirkungen auf den Urlaub.

Da Deutschland aus spanischer Sicht kein Risikogebiet ist, benötigen Sie bei der Einreise auf die Kanaren erstmal kein Test. Nur das bekannte Einreiseformular mit dem erzeugten QR-Code sowie die Corona App Radar Covid wird benötigt. 

Bei der Ankunft in Ihrer Unterkunft ist der Nachweis eines negativen Corona-Tests oder den Nachweis einer vollständigen Imfpung notwendig. Dies gilt nicht, wenn Sie in einer privaten oder eigenen Unterkunft wohnen. 

Auf der Insel gilten die üblichen Hygieneregeln und das Tragen von Masken, wenn der Mindestabstand von 1,5m nicht eingehalten werden kann. Restaurants, Cafes und Bars müssen spätestens um 0 Uhr schließen. In der Außengastronomie dürfen max. vier Personen an einen Tisch (sofern diese nicht aus einem Haushalt kommen). Für den Zutritt im Innenbereich benötigt man einen negativen Test oder einen Impf- bzw. Genesenennachweis. 

Dies gilt es bei der Rückkehr nach Deutschland zu beachten

Bereits vor der Einreise aus einem Hochriskikogebiet müssen Sie eine digitale Einreisemeldung abgeben. Außerdem benötigen Sie einen negativen Corona-Test (PCR- oder Antigen-Schnelltest). Ohne diesen werden Sie nicht befördert. Dies gilt nicht für Kinder unter 6 Jahren.
Zurück in Deutschland gilt eine 10-tägige Quarantänepflicht. Sie können Sich frühestens am fünften Tag freitesten. 

Geimpfte und Genesene sind von der Test- und Quarantäne-Pflicht befreit. 

gefällt mir (3) Kommentieren Teilen

Es ist uns wichtig, Ihre Daten zu schützen

Wir verwenden Cookies, um Ihnen ein optimales Webseiten-Erlebnis zu bieten. Das sind einerseits für den Betrieb der Seite notwendige Cookies, andererseits solche, die für Statistikzwecke, für die Anzeige von Videos und Kartenmaterial gesetzt werden. Sie können selbst entscheiden, welche davon Sie zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass auf Basis Ihrer Einstellungen eventuell nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.
Datenschutzeinstellungen anpassen