Die Top-Neuheiten und neuen Beiträge


Hier könnte direkt auf eine separate Seite verwiesen werden
Mit Tipps, wie man diese Seite mitgestalten kann

Die Favoriten / auch Favoriten Anderer: besonders beliebt

Hier werden die Artikel im Warenkorb angezeigt

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Neue Website und Broschüre für barrierefreien Urlaub auf Teneriffa

05.05.2013 von Frank Chudoba
Broschüre barrierefreier Urlaub auf Teneriffa

Ab sofort bietet die Kanareninsel Teneriffa in Zusammenarbeit mit der Insel-Gesellschaft SINPROMI S.L. zur Förderung von körperbehinderten Personen eine eigene Website sowie Broschüren zum Download für mobilitätseingeschränkte Urlaubsgäste. Unter www.tenerife-accesible.org finden Interessierte neben allgemeinen touristischen Themen umfassende Informationen über Transportmittel, Barrierefreiheit, Strandzugänge, ärztliche Versorgung sowie Serviceangebote wie beispielsweise Dolmetscher und Begleitpersonen für gehörlose und taubstumme Menschen und für blinde Personen.

Teneriffa baut seit jeher auf einen vielseitigen und leistungsfähigen Fremdenverkehr und es bestehen derzeit weitere Pläne für den Ausbau der Barrierefreiheit, zum Beispiel in den historischen Ortskernen der Städte sowie in Hotels, Bars, Gaststätten und öffentlichen Verkehrsmitteln. Zu den Annehmlichkeiten des barrierefreien Fremdenverkehrs in freier Natur gehören auch ein barrierefreies Wegenetz sowie der Wanderweg für die Sinne. Aktivitäten wie das Wandern mit dem Joëlette - einem speziellen Geländerollstuhl -, das „Four wheel mountain bike“ oder ein Surfprogramm für Behinderte wird von umweltfreundlichen Betrieben angeboten. Der Süden von Teneriffa, besonders für seine Strände bekannt, bietet bereits barrierefreie Dienstleistungen wie Parkplätze, Laufstege, Rampen, Umkleidekabinen und Duschvorrichtungen. So zum Beispiel an den Stränden del Duque, Torviscas oder auch am Strand Las Vistas in Arona. Es stehen auch Gehhilfen und Wasserrollstühle zur Verfügung, wie im Falle des ebenfalls barrierefreien Strandes von Fañabé in Adeje. In dieser Zone ist für die nächste Zukunft ein Fahrradweg zwischen den Gemeinden Arona und Adeje geplant, der die Barrierefreiheit und die Verbindungen in dieser Gegend noch mehr verbessern wird. Weitere Informationen finden Sie in der aktuellen Broschüre, welche Sie hier (3,3 MB) runterladen können.


share & mehr

Magazin-Druckerei

Machen Sie aus dem gewählten Dokument eine PDF.
So haben Sie die Möglichkeit, die interessantesten Beiträge zu speichern oder auf Ihrem Drucker auszudrucken.

Unterstützen Sie uns durch Spenden!

Möchtest Sie diese Seite finanziell unterstützen, damit wir Sie zukünftig noch schneller informieren können.

SINPROMI, S.L.
Calle Góngora s/n
38005 Santa Cruz de Tenerife - Teneriffa-Spanien
Internet: www.tenerife-accesible.org
weitere Infos

Dieses könnte Sie auch interessieren


Alle Beiträge zum Thema Urlaub

Alle Beiträge zum Thema Urlaubsplaner