Die Top-Neuheiten und neuen Beiträge


Hier könnte direkt auf eine separate Seite verwiesen werden
Mit Tipps, wie man diese Seite mitgestalten kann

Die Favoriten / auch Favoriten Anderer: besonders beliebt

Hier werden die Artikel im Warenkorb angezeigt

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
  • Natur bewundern

  • Natur bewundern

Teidefink

18.10.2013 von Maurice Chudoba
Der Teidefink
copyright webtenerife.de

Der Teidefink bekommt seinen Namen nach dem höchsten Berg Spaniens, den auf Teneriffa liegenden Teide. Er gehört der Familie der Finken an und ist dazu gehörig ein Singvogel.
Mit einer Länge von bis zu 18 cm wird er sichtlich länger als sein nächster Verwandter, dem Buschfink.
Dazu hat er ein unscheinbar gezeichnetes Gefieder. An den Flügeln zwei schmale, grauweiße Binden und sehr helle Endsäume.
Der Teidefink kommt das ganze Jahr über nur auf Teneriffa und der Nachbarinsel Gran Canaria vor, wobei er dort seltener anzutreffen ist.
Seit 1980 steht er unter Artenschutz, da sein Bestand bis heute als sehr gefährdet gilt.
Er lebt in den Richtung Teide liegenden Kiefernwäldern, in denen er in 1200 bis 1800 Metern Höhe brütet und bis hinunter zu 500 Metern nach Käferlarven in Baumrinden, Kiefernzapfen und Geißklee sucht.


share & mehr

Magazin-Druckerei

Machen Sie aus dem gewählten Dokument eine PDF.
So haben Sie die Möglichkeit, die interessantesten Beiträge zu speichern oder auf Ihrem Drucker auszudrucken.

Unterstützen Sie uns durch Spenden!

Möchtest Sie diese Seite finanziell unterstützen, damit wir Sie zukünftig noch schneller informieren können.


Dieses könnte Sie auch interessieren


Alle Beiträge zum Thema Natur

Alle Beiträge zum Thema Entdecker

Alle Beiträge zum Thema Naturfreunde