Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.
- Promotion -
Ferienwohnung auf Teneriffa
09.10.2016

Papas arrugadas

Bild-Nr. 425 - © milachka - fotolia.com

Autor: Katja Chudoba


Wenn die Sehnsucht nach den Kanaren oder aber auch die Vorfreude auf den Urlaub zu groß wird können Sie sich ganz leicht das Teneriffa-Feeling nach Hause holen. Bereiten Sie sich doch mal ein kanarisches Mittagessen zu. Die Papas arrugadas lassen sich ganz einfach zubereiten und sind die optimale Beilage. Sie brauchen dazu pro Kilo Kartoffeln 4 Esslöffel grobes Meersalz. Die Kartoffeln werden gewaschen und in einem Topf zur Hälfte mit Wasser bedeckt. Anschließend das Salz dazugeben. Zwischen dem Topfrand und dem Deckel ein sauberes, gefaltetes Geschirrtuch legen. Nun die Kartoffeln gar kochen. Wenn der Garpunkt erreicht ist, den Großteil des Wassers abgießen und die Kartoffeln bei kleiner Hitze und ohne Deckel trocknen lassen. Dabei sollte das restliche Wasser verkochen. So erhalten sie die typische runzelige Optik mit der Salzkruste. Am besten reichen Sie dazu eine leckere Mojo Sauce. Weiterlesen


Fotos: © Am Teide nach Sonnenuntergang: Frank Chudoba - Teneriffa inside | Online-Bewerbung | Kontakt | Impressum | Newsletter | Datenschutz | Login | nach oben